Überblick

Diese Werkzeuge benötigen Sie:
Jetzt wird geschnitten!
Nacharbeiten

Diese Werkzeuge benötigen Sie:

  • gut ausgeleuchteter Arbeitsplatz, am besten mit Tageslicht
  • Spiegel, evtl. mit Vergrößerung
  • Schere mit feiner Schneide, z. B. Nagelschere
  • Spiralbürstchen

Jetzt wird geschnitten!

Kämmen Sie mit dem Spiralbürstchen die Haare im vorderen Teil bis zum höchsten Punkt bzw. Knick nach OBEN und lassen Sie sie am oberen Ende der Augenbrauen auf den Haaren liegen. Schneiden Sie jetzt alle Härchen ab, die DEUTLICH über die Länge hinausragen.

Die Haare ab dem höchsten Punkt bzw. Knick bürsten Sie nach UNTEN, lassen das Bürstchen wieder aufliegen und schneiden die Härchen, die DEUTLICH über die Länge hinausragen.

Arbeiten Sie zuerst die eine Seite und bürsten dabei zwischendurch immer mal wieder die Härchen in Form und treten einen Schritt vom Spiegel weg, um das Ergebnis zu kontrollieren!

Anschließend die zweite Seite nacharbeiten.

Nacharbeiten

Jetzt falls gewünscht mit dem Styling fortfahren und mit Stift, Creme oder Puder farbig betonen.

Bei widerspenstigen Augenbrauen ist das Augenbrauengel ein tolles Hilfsmittel zum Bändigen!