Wichtig: keine der Gesichtsformen ist schöner oder weniger schön als eine andere!

Wir sehen uns die Gesichtsformen an, um herauszufinden, welche Brauenform das Gesicht besser stützt und ggf. ausbalanciert.

Nehmen Sie dazu die Haare aus dem Gesicht und stellen Sie sich möglichst frontal vor den Spiegel - betrachten Sie den Umriss und die Form. Wahrscheinlich werden Sie nicht exakt eine der beschriebenen Formen haben, aber es gut um das 'hauptsächlich'.

TIPP: Es fällt Ihnen schwer, Ihre Form zu bestimmen? Holen Sie sich im Schreibwarengeschäft einen Marker, wie sie auch für White Boards verwendet werden, solche, die abwischbar sind und zeichnen Sie auf dem Spiegel die Kontur Ihres Gesichtes nach. Treten Sie jetzt einen Schritt zurück und - voilá, jetzt fällt es leichter, das was Sie sehen, einzuordnen!